EDU Kanton Aargau

Newsdetail

EDU Grillplausch für die ganze Familie

Jüngere und ältere Freunde und Mitglieder der EDU Aargau aus allen Teilen des Kantons trafen sich Mitte August im Waldhaus Muhen zu einem lockeren Grillplausch. Bei einem Apéro im Freien begrüssten sich die eintreffenden Gäste und genossen die späten nachmittäglichen Sonnenstrahlen.

Kantonalpräsident Roland Haldimann begrüsste die Anwesenden, er freute sich, dass sich die EDU wieder einmal an einem Anlass ohne Traktandenliste und Protokoll treffen konnte. Weiter dankte er den Anwesenden für ihr Kommen und wünschte ihnen einen geselligen Abend mit guten Gesprächen.

 

Nachdem die in der grossen Feuerstelle brennenden Holzscheite zu einer gleichmässigen Glut übergegangen waren, füllte der Aarauer Bezirkspräsident Markus Müller den Rost lückenlos mit feinen Fleisch-Spezialitäten. Kurz darauf durften die Gäste ihre reich mit Salaten gefüllten Teller mit dem Grillgut ergänzen und sich an die liebevoll geschmückten Tische im Innern des Waldhauses setzen. Wer wollte, konnte auch mit einem leckeren roten Tropfen – natürlich auch aus dem Aargau – mit seinen Tischnachbarn anstossen.

 

Im Anschluss an das reichhaltige Nachtessen berichtete Grossrat Martin Lerch aus seiner Arbeit im Kantonsparlament. Den Fokus seiner Ausführungen legte er – als Mitglied der Kommission Bildung, Kultur und Sport – auf die Entwicklungen im Schulwesen. Er eröffnete seinen Beitrag mit dem Kommentar, dass alle Anwesenden die Schule besucht hätten und darum auch Spezialisten in diesem Themengebiet seien. Dies bestätigte sich am Ende seines Beitrags, als spontan ein lebhafter Austausch über Lehrplan 21, Lehrerausbildung, Klassengrösse und andere Schulthemen entstand.

 

Der gesellige Abend wurde mit einem vielfältigen Dessertbuffet, welches von den Anwesenden mitgebracht worden war, und feinem, frischem Kaffee abgerundet. Kantonalpräsident Roland Haldimann zeigte sich beim offiziellen Abschluss des Abends erfreut über den Zusammenhalt der EDU Familie im Aargau. Dies zeigte sich auch darin, dass die Teilnehmer des Abends auch nach der Verabschiedung sitzen blieben und sich weiter angeregt miteinander unterhielten.
Danke an die Organisatoren für diesen gelungenen Anlass!

 

Martin Bossert

Fotos grösser